Die Geschichte der Globalisierung

Geschichte der Globalisierung

Die Geschichte der Globalisierung umfasst einen sehr langen Zeitraum und kann nicht genau datiert werden. Einen dramatischen Globalisierungsschub, der sich erst in den letzten Jahren bemerkbar gemacht hat, gibt es offensichtlich nicht. Schon im Mittelalter begannen die Menschen sich miteinander zu vernetzen und Warenhandel zu betreiben. Vorerst war die Globalisierung also auf Warenverkehr und die Globalisierung im ökonomischen Bereich beschränkt. Dieser Prozess schritt langsam aber stetig voran indem die Menschen begannen zu Handeln und ihre Waren in ganz verschiedenen Teilen Europas - und später der ganzen Welt - zu produzieren und zu verkaufen.

Seit etwa 20-30 Jahren hat die Globalisierung aber auch Auswirkungen auf den Kapitalverkehr und den freien Dienstleistungsverkehr. Nicht zuletzt ist allerdings der freie Personenverkehr für die einzelnen Menschen von Bedeutung. Ein hervorragendes Beispiel hierfür gibt die Europäische Union ab, welche mit dem neu geschaffenen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts einen freien Waren-, Dienstleistungs-, Kapital- und Personenverkehr zwischen ihren Mitgliedstaaten geschaffen und ausgebaut hat. Einen solchen Luxus konnten sich die Menschen zu frühen Zeiten der Globalisierung noch nicht erträumen: Zollgrenzen machten den freien Handel teilweise unmöglich. Die Geschichte der Globalisierung wird sich auch in den nächsten Jahren fortführen indem sich immer mehr Länder freien Handelsräumen anschließen und Abkommen und Verträge unterzeichnen. Auf lange Sicht betrachtet ist die Geschichte der Globalisierung aber ein langsamer und stetig voranschreitender Prozess. Vier Dimensionen spielen dabei eine besondere Rolle: die internationalen Handelsverflechtungen, ausländische Direktinvestitionen, Strategien transnationaler Unternehmen und internationale Finanzmärkte.

Mit der Entwicklung von elektronischen Kommunikationsmitteln erreicht die Globalisierung heute eine ganz neue Intensität. Die Kommunikation ist nun auch über große Entfernungen hinweg möglich und schafft Handelsmöglichkeiten von zuvor undenkbaren Ausmaßen. Ebenso großen Einfluss haben die immer größer werdenden Transportmöglichkeiten, welche die Produktionsstandorte von den Handelsstandorten entkoppeln.

Der Prozess der Globalisierung ist noch nicht abgeschlossen und es bleibt abzuwarten, wie sich die Geschichte der Globalisierung in Zukunft entwickelt. Sicher ist, dass die Globalisierung immer größeren Einfluss auf unser tägliches Leben haben wird.