Die Geschichte des Computers

Geschichte des Computers

Heutzutage ist es ganz normal, dass in fast jedem Haushalt ein Computer steht. Doch seit wann ist das so? Die Geschichte des Computers ist faszinierend und beginnt früher, als die meisten Menschen annehmen.

Die Anfänge

Als allgemein anerkanntes Geburtsjahr des Computers gilt 1941. In diesem Jahr bauten Konrad Zuse und Helmut Schreyer in Berlin die Z3, die viele Eigenschaften aufwies, die auch heutige Computer besitzen, wie die Verwendung des binären Zahlensystems und die Möglichkeit paralleler Operationen. Die Z3 wurde im zweiten Weltkrieg zerstört, das Nachfolgemodell überlebte die Wirren dieser Zeit jedoch und war damals der einzige funktionierende Computer in ganz Europa.

Die 60er Jahre

Ich glaube, es gibt einen weltweiten Bedarf an vielleicht fünf Computern.

Im Jahr 1943 soll der damalige IBM Chef Thomas J. Watson diese Worte geäußert haben. Etwas mehr als 20 Jahre später pries Hewlett-Packard ihren 9100A erstmals als "Personal Computer" an - die Bezeichnung PC war geboren. Obwohl dieses Modell mit unserer heutigen Vorstellung von PCs wenig gemeinsam hat, setzte es doch die Grundlagen für den modernen Computer.

Apple I und II

Maßgebend in der Geschichte des Computers ist der 1. April 1976. An diesem Tag wurde der Apple I vorgestellt. Dieser Computer, der eher an eine hölzerne Schreibmaschine erinnert, verfügt bereits über eine Videoschnittstelle und Programme wurden über Kassetten geladen. Den Durchbruch schaffte schließlich der Apple II ein Jahr später, für den es auch die ersten Computerspiele gab.

Die Blütezeit des Heimcomputers

In den 80er Jahren drängten schließlich viele Hersteller und Modelle auf den sich neu eröffnenden Markt. Neben dem legendären C64 entstand hier auch der Apple Computer "Lisa", der bereits über eine Maus und eine grafische Benutzeroberfläche verfügte. Auch die ersten Mailboxnetze entstanden in dieser Zeit, erste Spuren dessen, was heute das Internet ist.

Heute

Mit dem Beginn des Internets war die Erfolgsgeschichte des Computers nicht mehr aufzuhalten. Heutzutage dienen Computer den unterschiedlichsten Zwecken und sind aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Betrachtet man die rasante Entwicklung der letzten Jahre, dann fragt man sich, wohin die Geschichte des Computers wohl noch führen wird.


Weitere interessante Beiträge

Der Gaming Computer

... trifft dieser meistens bei einem ein. Allerdings kann es unter Umständen auch länger dauern. Manche Anbieter stellen dem Kunden zur weiterlesen

Geschichte des Internets

... amerikanischen Verteidigungsministeriums. Nach und nach wurden auch die verschiedensten Universitäten und Forschungseinrichtungen in das Netzwerk eingebunden und weiterlesen